@SuckerPunchProd Die inFAMOUS-Reihe geht im September weiter #inFAMOUS:First Light

91JQQY+RvxL._SL1500_Ich weiß natürlich das inFAMOUS Second Son schon eine gefühlte Ewigkeit auf dem Markt ist aber hey, es ist ein tolles Game also lasst mich darüber schreiben. Als stolze Besitzerin eine PS4 hat man ja bis herbst im Moment eh nicht so viel zu zocken und da ist es doch schön, wenn man sich mit einem so guten Game von Sucker Punch die Zeit vertreiben kann!
Besonders, wenn die Geschichte so schön überzeugend erzählt wird, denn die Hauptfigur, der 24-Jährige Delsin Rowe, wird ohne es zu wollen zu einem Conduit mit übernatürlichen fähigkeiten, doch in der Zeit in der er lebt, gilt er damit als Bio-Terrorist und somit als Bedrohung für die Bevölkerung. Als Spieler dieses PS4-Exclusiv-Titels hat man nun die Wahl, spielt man Delsins Story als böser Terrorist, der sich an allen rächt oder spielt man seine Geschichte als guter Conduit, der der Welt beweisen will das Conduits keine Bedrohung, sondern eine Berreicherung für die Allgemeinheit sind.

Da ich ein großer StreetArt Fan bin finde ich es besonders toll das Delsin Seattle mit all seinen Graffitis seinen Stempel aufdrückt. Wobei ich sagen muss das ich die Motive die er als „guter“ sprayt sehr viel besser finde, da sie gelungene politische Witze zeigen anstatt einer plumpen Verunglimpfung der Ordnungsorgane, wie es als „böser“ der Fall ist. Egal für welche Spielweise ihr euch entscheidet, spielt das Spiel am Ende einfach noch einmal in der anderen Variante durch denn zu meinem Erstauen durfte ich feststellen, dass es dieses mal nicht unmöglich oder abartig schwer ist die Platin-Trophäe für eure PSN-Trophy-Sammlung zu ergattern.

infamous-first-light-infamous-second-son-ps4-exklusivtitel
Durch die schillernden Nebencharaktere wird die Geschichte rund um Delsin sehr lebendig, spannend und nachvollziehbar erzählt. So brach es mir beispielsweise das Herz als ich auf Fetch traf, weil schon die Andeutung ihrer traurigen Vergangenheit eine große Story versprach. Daher ist es umso toller das eine Stand-Alone Erweiterung zu Sucker Punchs inFamous: Second Son, inFamous: First Light, erscheinen wird, welches es hierzulande auch als Boxed-Version in den Händlerregalen geben. Wer jedoch die physische Form bevorzugt, muss etwas länger warten, da es die Boxed-Version erst am 10. September in den Verkauf schafft. Fans, die dem digitalen gegenüber nicht abgeneigt sind, dürfen sich mit Fetch bereits am 27. August in das PS4-exklusive Abenteuer stürzen.

Seid also gespannt, denn der Herbst kann kommen, eure Zombie-Miez!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s