Sinica Arts: Pokémon-Lesezeichen zum selber machen

Viele lieben sie, viele hassen sie: an Nintendos Pokémon scheiden sich die Geister. Doch für Fans der kleinen Taschenmonster gibt es heute einen tollen Beitrag, denn Sinica, meine neue Redakteurin, liefert euch mit ihrem Bisasam-Lesezeichen eine Idee wie ihr euch ganz leicht selbst Pokémon-Lesezeichen machen könnt.

10919059_323382184525224_25408079444873996_n

1904264_323382127858563_7780751461423154043_n10704182_323382117858564_6062076392769431164_n10915274_323382164525226_7138475241449836687_n

 

 

 

 

 

 

 

 

Für den Körper habe ich dickeres farbiges Papier gewählt müsste irgendwas zwischen 160 g/m² und 180 g/m² gewesen sein. Ebenso dickes Papier wurde für die Knospe verwendet.
Das weiße Papier, ist normales Druckerpapier und die dunklen Flecken sind auch aus normal starkem farbigen Papier (80 g/m²).

Die Augen habe ich aus dünnem Druckerpapier ausgeschnitten und das rot mit Fineliner aufgemalt.

Falls ihr immer noch nicht so genau wisst wie es geht findet ihr eine Schritt-für-Schritt-Anleitung beispielsweise zu Gengar und Relaxo unter folgendem Link. Viel Spaß beim selber machen!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s